Die “positivere” Sicht auf die Landtagswahl in Sachsen … ODER … was die Bild NIEMALS schreiben würde! ;-)

Einladung Landtagswahl 2019 #ltws19

Ich lebe als Westfälin in Sachsens Hauptstadt! Vorgestern hatten wir Landtagswahlen und alle kennen das Ergebnis! Meine Leser, Freunde und Familie wissen auch wie groß mein Heimweh nach NRW und dem Münsterland ist.

Gestern Abend erreichten mich nach den ersten Hochrechnungen viele private Beileidsbekundungen aus Schleswig-Holstein, Bayern, NRW und Hessen über WhatsApp, Mail und diverse andere Messenger-Dienste. Dafür bedanke ich mich ganz ganz herzlich bei Euch allen!

Wenn ich aber heute in den Artikeln, Zeitungen und Kommentaren on- und offline lese, dass “jeder 4. Sachse” ein Nazi ist, dann kann ich nur ganz laut rufen: STOP STOP STOP!

Denn …

  1. Die erreichten 27,5% der blauen Partei, dessen Name ich hier nicht ausschreiben werde um denen nicht noch mehr SEO-Aufmerksamkeit zukommen zu lassen, sind nur die 27,5% von den 66,6% Sachsen die überhaupt wählen waren. Wenn man das auf alle Mitbürger dieses Bundeslandes hochrechnet, waren das nämlich nur 18,3% die bei DENEN das Kreuzchen gesetzt haben.
    Das ist nicht mal jeder 5. !!!
  2. im Umkehrschluss heißt das doch: 72,5% der Wähler haben NICHT die unnennbare Partei gewählt!
  3. umgerechnet sind es also 81,7% der Sachsen haben NICHT die unnennbare Partei gewählt!
  4. nicht alle Wähler dieser Parteien sind gleich Nazis. Die haben einfach die Partei gewählt, die Ihnen zugehört und darauf reagiert hat. Ob das alles so stimmt was die erzählen, ist da doch erstmal belanglos.
    Also nicht mal jeder 6. ???
  5. wenn man sich anguckt welche Wahlkreise die meisten blauen Wähler haben, dann sind diese in den Landkreisen, in denen die Bürger sich total sitzengelassen fühlen. Wer von Euch ist schon mal dort gewesen?
    Zieht man diese “Protestwähler” ab, ist vermutlich nicht mal jeder 7. ein Nazi.
  6. das ganze auf die Stadt bezogen in der ich hier lebe, ist es dann schon vielleicht nur noch jeder 10. !!!

Hier in Sachsen überrascht das Ergebnis kaum Jemanden. Wir sind eher dankbar, dass die Prognosen der letzten Wochen und Monate NICHT eingetreten sind.
Dieser Aufschrei, hauptsächlich ausgelöst durch die Medien, der nun gerade durch Deutschland geht, zeigt mir eigentlich nur wie wenig sich diejenigen die nun am lautesten seufzen, mit diesem Bundesland beschäftigen.

Und was erreicht man damit?
Dass weiterhin mit dem Finger auf uns gezeigt wird. 🙁

Versteht mich nicht falsch ich möchte nicht schönreden für was die Partei mit dem blauen Logo steht, auf gar keinen Fall. NICHTS davon ist irgendwie richtig. Aber sie treffen bei einigen hier den richtigen Nerv. Nicht bei Vielen, und schon mal gar nicht bei FAST ALLEN!

Nur bei einigen WENIGEN.

Und auch wenn es mich stört, dass man hier nicht offen einfach seine Hilfe immer und überall erzählen kann, so finde ich es trotzdem unfair die Sachsen alle in einen Pott zu schmeißen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.